About

KO/OK

KO/OK Architektur wurde 2016 von Jan Keinath und Fabian Onneken an den Standorten Leipzig und Stuttgart gegründet. Gemeinsam mit ihrem Team planen und realisieren sie Projekte in den Bereichen Architektur, Interieur und Möbel.

Mit einem besonderen Fokus auf Materialisierung und Handwerk gestalten sie, in einem gemeinsamen Prozess mit ihren Bauherren, lebendige und charaktervolle Neubau-, Umbau- und Sanierungsprojekte unterschiedlichster Couleur.


Kontakt

KO/OK Architektur BDA
Keinath Onneken
Partnerschaft von Architekten mbB

Leipzig
Erich-Zeigner-Allee 64a
04229 Leipzig
T 0049 341 42 34 85 15
E
W ko-ok.cc

(geschäftsführender Partner:
M.Sc. Fabian Onneken, freier Architekt BDA)

Stuttgart
Ludwigstraße 17a
70176 Stuttgart
T 0049 711 95 86 12 46
E
W ko-ok.cc

(geschäftsführender Partner:
M. Sc. Jan Keinath, freier Architekt BDA)


KO/OK – Team

Fabian Onneken, Jan Keinath, Jenny Reynolds, Lisa Holzhauer, Luca Reus, Yola Fahdt

Partner

Nach dem Studium der Architektur an der Bauhaus Universität Weimar und gemeinsamer Abschlussarbeit haben Jan Keinath und Fabian Onneken in renommierten Büros im In- und Ausland gearbeitet bevor sie 2016 KO/OK Architektur gegründeten. 2020 erfolgte ihre Berufung in den BDA (Bund Deutscher Architektinnen und Architekten).

M. Sc. Fabian Onneken, freier Architekt BDA

Bauhaus-Universität Weimar und Oslo School of Architecture and Design
MBA/S Associates, Stuttgart
feld 72 Architekten, Wien
Atelier ST Gesellschaft von Architekten mbH, Leipzig
KO/OK Architektur, Leipzig + Stuttgart mit Jan Keinath
Berufung in den Bund Deutscher Architektinnen und Architekten (2020)

M. Sc. Jan Keinath, freier Architekt BDA

Bauhaus-Universität Weimar
Baisch+Fritz Architekten BDA, Tübingen
Christ & Gantenbein, Basel
Roth Architekten BDA, Stuttgart
KO/OK Architektur, Stuttgart + Leipzig mit Fabian Onneken
Berufung in den Bund Deutscher Architektinnen und Architekten (2020)


Preise und Auszeichnungen

2021 – Deutscher Architekturpreis 2021 – Anerkennung, Kegelbahn Wülknitz; Der Deutsche Architekturpreis wird vom Bundesbauministerium und der Bundesarchitektenkammer gemeinsam ausgelobt und als Staatspreis verliehen. “Mit dem Deutschen Architekturpreis sollen für die Entwicklung des Bauens in der Gegenwart beispielhafte Bauwerke ausgezeichnet werden. …”

2021 – BDA Max40 Preis – Preisträger, Kegelbahn Wülknitz; Alle fünf Jahre verliehener Preises für »junge Architektur« des BDA.

2020 – Nominiert für den DAM Preis 2021, Kegelbahn Wülknitz; Preis für Architektur in Deutschland des Deutschen Architekturmuseums.

2020 – Staatspreis Baukultur BW 2020 – Anerkennung, Das Waldhorn; Mit dem Staatspreis Baukultur Baden-Württemberg will das Land besonders innovative, beispielhafte und übertragbare Lösungen für die planerischen und baulichen Herausforderungen in den Städten und Gemeinden des Landes würdigen und bekannt machen.

2019 – 2. Preis: Der Landeswettbewerb „Ländliches Bauen” des Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft, Kegelbahn Wülknitz.


Ausstellungen und Vorträge


ausgewählte Publikationen


Jobs

Bewerbung bitte digital als PDF (max. 10MB) an: